|   Pfalzgrafenweiler   |   Deutschland

Wenn der Wandel zu Chance wird

Der Küchen- und Möbelmarkt wird zunehmend durch den Wunsch der Kunden nach individuellen Produkten und einer gleichzeitig wachsenden Preissensibilität getrieben. Zusätzlich werden die in Europa vorherrschenden Verbandsstrukturen durch den Direktvertrieb von Möbeln im Internet in Frage gestellt. Insbesondere der asiatische Markt entwickelt sich derzeit durch die steigende Produktionskapazitäten und Investitionen in innovative Konzepte und Technologien zu einem Vorreitermarkt.

Kurzum: Die Küchen- und Möbelindustrie ist mitten im Wandel. Aber wie kann ein Hersteller diesen Marktanforderungen und diesem Wettbewerbsdruck standhalten?

Um dem Wunsch der Endkunden nach mehr Flexibilität nachzukommen, muss sich die Möbelindustrie stetig optimieren. Konkrete Reduktionsziele steckt man sich dabei vor allem inder Kapitalbindung der Lagerhaltung

  • der Durchlaufzeit von Auftragseingang bis zur Lieferung
  • den Handling- und Kommissionier-Aufwänden
  • und dem Materialeinsatz.

Dabei liegt der Fokus immer auf schlanken und flexiblen Geschäfts- und Produktionsprozessen sowie deren kontinuierlichen Verbesserung. SCHULER Consulting ist als externer Berater hier der kompetente Partner – mit umfangreicher Expertise in den entscheidenden internationalen Märkten, wie Asien und Europa.

Durch Consulting-Lösungen wie Lean Production, Industrie 4.0 oder technische Produktstandardisierung, aber auch durch die Gestaltung des Wandels der Firmenkultur, unterstützt SCHULER die Kunden aus der holzbearbeitenden Branche optimal. Dabei umfasst der Leistungsumfang weit mehr als die produktionsseitige Optimierung:

„SCHULER hat nicht nur ein paar Bilder aufgehängt. Vielmehr hat man es erreicht, den KAIZEN Ansatz in die Köpfe der Mitarbeiter zu bringen. Das Ganze macht nur Sinn, wenn es auch nachhaltig ist. Und nachhaltig ist es nur, wenn es bei den Mitarbeitern ankommt.“ – Manuel Stecher, Schweitzer Project AG

Am Ende der strategischen Zusammenarbeit steht der Kunde mit schlanken Prozessen, zukunftsfähigen Systemlösungen, einer technologisch und intralogistisch optimalen Produktion sowie begeisterten Mitarbeitern.

„Dank neuster Technologien, Lean Management Strategien und dem Engagement der Ingenieure von SCHULER Consulting gelang uns der Sprung in die Lean Industry 4.0 einfacher als erwartet.“ – Nelson Lagos, XILOFOR 

Zurück zur Übersicht